Das Ehrenamt als Schlüssel zur Integration steht beim 7. Bielefelder Integrationspreis im Mittelpunkt. Vielfältige Projekte und unterschiedliche Menschen werden für ihre ehrenamtliche Arbeit ausgezeichnet. Das "Netzwerk Flüchtlingshilfe Heepen" bietet zum Beispiel eine Fahrradwerkstatt und Musikkurse an. Das "Netzwerk Flüchtlingshilfe Ummeln" integriert Flüchtlinge mithilfe von Sprachkursen und Partnerschaften. Auch Safin Hassan Ilyas lebt für sein Ehrenamt. Er ist selbst als Kind aus dem Irak geflüchtet. Da er so gut integriert wurde, möchte er nun etwas zurückgeben: Er hat einen Fußballverein gegründet. Nebahat Pohlreich wird für ihr Lebenswerk ausgezeichnet. Sie ist Vorsitzende des "Vereins für ein zeitgemäßes Leben" und achtet besonders auf die Integration von Frauen. Ein Leben ohne Ehrenamt kann sie sich nicht vorstellen.

Sendung vom: 08.12.2016 Dauer: 0:27 Stunden
Genre: Magazin Art: Monatliches Magazin von Kanal 21 in Bielefeld

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bielefeld Sozial: Bielefelder Integrationspreis 2016