"Kinder spielen nicht, um zu lernen, aber sie lernen beim Spielen." - Nach diesem Prinzip der Pädagogin Anja Wrede funktioniert der "Felixraum" in der Rußheideschule in Bielefeld. In diesem Raum können die Grundschulkinder in den Pausen spielen. Dabei lernen sie wichtige Regeln für den Umgang miteinander. Auch beim Projekt "Dampfhammer" lernen Kinder und Jugendliche wichtige Kompetenzen für das alltägliche Zusammenleben. Zusätzlich werden sie motiviert - mit Hilfe des Computerspiels "Minecraft". Außerdem in dieser Sendung: Ein Beitrag zum Thema Blutspende und ein Portrait des Berufs "Möbel-, Küchen- und Umzugsmonteur".

Sendung vom: 21.09.2016 Dauer: 0:16 Stunden
Genre: Magazin Art: Monatliches Magazin von Kanal 21 in Bielefeld

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bielefeld Sozial: Felixraum, Projekt "Dampfhammer", Blutspende