Ablehnung, Zurückweisung, ausgestoßen werden: Uwe hat diese Situation erlebt. Erst spät wurde ihm bewusst, dass er schwul ist. Seit dem Coming-out hat er zu seiner Familie keinen Kontakt mehr. Heute ist er Leiter einer Selbsthilfegruppe für homosexuelle Väter und Ehemänner. "Bielefeld Sozial" hat Uwe besucht. Wenn sich ihr Kind als homosexuell outet, machen sich Eltern oft Vorwürfe. Das "Bündnis der Eltern, Freunde und Angehörigen von Homosexuellen (BEFAH)" hilft Eltern, den Weg ihres Kindes zu verstehen und zu akzeptieren. "Es sind ja trotzdem ihre Kinder; Menschen, die einen genauso lieb haben wie vorher", sagt Gunhild Richter-Kempker, Mitglied der "BEFAH"-Gruppe in Ostwestfalen-Lippe. Orientierung und Hilfe bietet auch "Bielefeld United" – in diesem Fall für Flüchtlinge. Drei Gruppen geflüchteter Jugendlicher nehmen an der "Videoaktionswoche" von Kanal 21 teil.

Sendung vom: 09.11.2016 Dauer: 0:28 Stunden
Genre: Magazin Art: Monatliches Magazin von Kanal 21 in Bielefeld

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bielefeld Sozial: Schwule Väter, Elterngruppe "BEFAH", Bielefeld United