Das afghanisch-iranisch-deutsche Ensemble "Hope" spielt auf dem Festival im Vogelviertel in Bielefeld. Gegründet hat sich die Gruppe Anfang 2016 im Rahmen des Projekts "Bridges – Musik verbindet" in Frankfurt. Im Interview mit "Fernsehkonzert"-Moderator Holger Röser erzählen die Musiker Johanna-Leonore Dahlhoff und Pejman Jamilpanah, was es mit dem Projekt auf sich hat. Beim anschließenden Konzert begeistert das Ensemble "Hope" in sommerlicher Open-Air-Atmosphäre mit orientalischer Musik das Publikum .

Sendung vom: 11.09.2019 Dauer: 1:05 Stunden
Genre: Aufzeichnung Art: Konzert-Aufzeichnungen aus Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Fernsehkonzert: Ensemble "Hope" aus Frankfurt beim "Festival im Vogelviertel"