Kai Sichtermann und Funky K. Götzner, Ex-Mitglieder der Band "Ton Steine Scherben", sind zu Gast beim "Fernsehkonzert" von Kanal 21. Sie haben sich mit dem Liedermacher GYMMICK (Gesang, Gitarre, Klavier) aus Nürnberg zusammengetan. Gemeinsam interpretieren sie Hits von Rio Reiser und "Ton Steine Scherben" neu. Im Backstage-Interview erzählen sie außerdem, warum sich die Band "Ton Steine Scherben" trennen musste - und warum sich "Kai & Funky" später wieder zusammengeschlossen haben. Im "Fernsehkonzert" hören wir Klassiker wie "Wenn ich König von Deutschland wär".

Sendung vom: 11.04.2018 Dauer: 1:18 Stunden
Genre: Aufzeichnung Art: Konzert-Aufzeichnungen aus Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Fernsehkonzert: Kai & Funky von "Ton Steine Scherben" aus Berlin mit "GYMMICK" aus Nürnberg