Jan-Christoph Homann ist ein junger Pianist. Er spielt für das "Fernsehkonzert" von "Kanal 21" Stücke von Mozart, Chopin, Liszt, Rachmaninow und Debussy. Sopranistin Lara Venghaus moderiert den Klavierabend. Sie kennt Jan-Christoph Homann vom gemeinsamen Musik-Studium in Detmold. Jan-Christoph Homann tritt öfter in Bielefeld auf. Mit dem Bielefelder Universitätsorchester ist er musikalisch eng verbunden. Der Klavierabend beginnt romantisch und verspielt mit Klaviersonaten von Wolfgang Amadeus Mozart. Tempo gewinnt das Konzert etwa mit der Ungarischen Rhapsodie Nr. 12 von Franz Liszt. Stücke vom russischen Komponisten Sergei Rachmaninow runden den Klavierabend mit Jan-Christoph Homann ab.

Sendung vom: 24.06.2020 Dauer: 1:17 Stunden
Genre: Aufzeichnung Art: Konzert-Aufzeichnungen aus Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

Schreiben Sie den ersten Kommentar