Sommerzeit ist Festivalzeit! Das finden auch die 48.000 Besucher des "Ruhr-in-Love"-Festivals 2015 in Oberhausen. Zu Elektromusik tanzen sie unter freiem Himmel oder entspannen auf den Wiesen im OLGA Park. Mitten unter ihnen: "HotSpot21"-Reporterin Tatjana Bücher. Sie fragt die Technofans nach ihrer Meinung zur 13. Ausgabe von "Ruhr-in-Love". Außerdem spricht sie mit dem Verantwortlichen Oliver Vordemvenne über die Anfänge des Festivals. Für die Rockfans schaut sich "HotSpot21" auf dem "Herzerockt Open Air Festival" in Herzebrock-Clarholz im Kreis Gütersloh um. Leiter Sebastian Jade stellt das Festival vor. Dass es bei einem Festival nicht nur um Musik gehen muss, beweist das Graffiti-Festival "123 hoch2". Hierbei wird eine weiße Wand in der Universität Bielefeld von internationalen Künstlern mit Graffitis verziert. "HotSpot21" ist bei der Entstehung der Kunstwerke dabei. Und: Beim Spiel "Escape Hunt" müssen die Teilnehmer Rätsel lösen, um aus einem Raum zu entkommen.

Sendung vom: 03.09.2015 Dauer: 0:17 Stunden
Genre: Magazin Art: Jugendmagazin von Kanal 21 in Bielefeld

Schreiben Sie den ersten Kommentar

HotSpot21: "Ruhr-in-Love" in Oberhausen, Herzerockt-Festival, Graffiti, Rätselspiele