Wilhelm Panhorst pfeift seit über 30 Jahren Fußballspiele. 2016 wird er Schiedsrichter des Jahres in Bielefeld. Im Interview bei "Im Profil" erzählt er, warum er Schiedsrichter geworden ist und welche Höhen und Tiefen er dabei erlebt. Gerne erinnert er sich daran zurück, als Linienrichter bei einem Spiel von Borussia Dortmund vor 8.000 Zuschauern mit auf dem Spielfeld zu stehen. Norbert "Nobby" Dickel war damals noch selber aktiver Stürmer des BVB. Er berichtet auch, dass sich die Anforderungen an einen Schiedsrichter in den letzten Jahren stark verändert haben: sei es durch überehrgeizige Eltern bei Jugendspielen oder verbale Anfeindungen von Spielern und Zuschauern. Wilhelm Panhorst verrät am Ende des Gespräches noch, warum er ein Gegner vom neu eingeführten Videobeweis des Fußball-Weltverbandes ist.

Sendung vom: 25.04.2018 Dauer: 0:20 Stunden
Genre: Talk Art: TV-Talk aus Bielefeld - produziert bei Kanal 21

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Im Profil: Wilhelm Panhorst, Fußball-Schiedsrichter