Leiharbeit wird in Deutschland durch das Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (kurz AÜG) geregelt. Oft wird Leiharbeit genutzt, um Lohnkosten zu senken. Das geschieht auf Kosten der Leiharbeiter. Die Politik versucht regelmäßig nachzubessern und die Rechte der Leiharbeiter zu stärken. Nach dem Skandal im Schlachthof Tönnies wurde Leiharbeit in Fleischbetrieben sogar verboten. Doruntina Krasniqi erklärt in ihrem "Kommentar21", was immer noch schief läuft und warum noch mehr getan werden muss.

Sendung vom: 12.01.2021 Dauer: 0:03 Stunden
Genre: Kommentar

12.01.2021 - 3 Min. Art: Kommentar von Kanal 21 aus Bielefeld
Schreiben Sie den ersten Kommentar