Die "Solidarische Corona-Hilfe Bielefeld" wurde von der "Stiftung Solidarität bei Arbeitslosigkeit und Armut" ins Leben gerufen. Die "Solidarische Corona-Hilfe Bielefeld" unterstützt Menschen, die durch das Coronavirus benachteiligt sind. Diana Pilger erzählt im Beitrag von "Kanal 21" von ihren Aufgaben bei dem Hilfsprojekt. Sie vermittelt per Telefon Nachbarschaftshilfe und organisiert mit ihren Kollegen die Versorgung mit Nahrungsmitteln. Grund dafür sind die Ausgangsbeschränkungen durch das Coronavirus und die Schließung einiger Lebensmittelausgabestellen in Bielefeld. Wie die "Solidarische Corona-Hilfe" funktioniert, erklärt Projektleiter Michael Gugat.

Sendung vom: 20.04.2020 Dauer: 0:04 Stunden
Genre: Beitrag Art: Beitrag von Kanal 21 aus Bielefeld

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Solidarische Corona-Hilfe Bielefeld – Diana Pilger und Michael Gugat im Interview