Wie schreibt man eigentlich eine schauerliche Halloween-Geschichte? Fiese Kreaturen, Dunkelheit und knarrende Geräusche: Autor Myk Jung trägt seine ganz eigene Vorstellung vom Grusel-Roman-Schreiben vor. Das passende Szenario hätte auch das Buch "Moornovelle" von Marcus Neuert. Da geht's allerdings weniger um Monster, sondern vielmehr um eine Liebesgeschichte. Musiker Ben Schubert sorgt zudem mit seinen deutschsprachigen Songs für Stimmung in der "Wortwäscherei".

Sendung vom: 22.11.2012 Dauer: 1:02 Stunden
Genre: Show Art: Literaturakrobatik und Kleinkunst auf der Bühne - aufgezeichnet von Kanal 21 in Bielefeld

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Wortwäscherei: Myk Jung, Marcus Neuert, Ben Schubert